Willkommen in Gottes Welt“ – so begrüßt das Evangelische Literaturportal gemeinsam mit vielen Partnern Familien mit kleinen Kindern. Herzstück ist die Weitergabe des liebevoll gestalteten Willkommens-Buchbeutels. Die Aktion fördert das Vorlesen von Anfang an und gibt Anregungen für religiöse Rituale im Familienalltag.

Neu im Willkommensbeutel: Sie haben die Wahl "Weißt du, wieviel Sternlein stehen" oder "Der Mond ist aufgegangen"!

  • Aktueller Bilderbuchtipp

    Bansch, Helga: Leni, Schwein und der andere. Wien: Jungbrunnen 2019. O. Pag. : überw. Ill. ; 28 cm. ISBN 978-3-7026-5935-6, geb.: 15,00 €

    Vom Einzelkind zur großen Schwester. Hier geht es speziell um Gefühle, die mit solch einer Situation verbunden sind.

    „Endlich jemand zum Spielen!“ Leni hat sich auf ihren Bruder gefreut, bis sie feststellt, dass er winzig ist, viel Lärm macht und man mit ihm nichts anfangen kann. Gerne würde sie ihn umtauschen. Keiner hat mehr richtig Zeit für sie und jeder interessiert sich nur für den „anderen“. Ein Glück, dass Leni Schwein hat.

    weiter

    03.07.2013

    Bericht des Gemeindepädagogischen Dienstes Kaiserslautern

    von Sandra Zimmermann (Evangelische Kirche der Pfalz)

  • Projekteinrichtungen stellen sich vor

    Krankenhaus

    Evangelische Kirchengemeinde Todtnau

    Die Evangelische Kirchengemeinde Todtnau liegt am Fuß des Feldbergs im Oberen Wiesental im Hochschwarzwald. Wir sind eine ländliche Gemeinde (9 Dörfer in den Tälern rings um Todtnau gehören dazu) im katholisch geprägten Umfeld.

    Die Kinderarbeit ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Gemeindearbeit: Die ersten Kinder, die mit Krabbelgottesdienst und Jungschar groß geworden sind, sind nun konfirmiert und haben als Jugendliche selbst wieder Verantwortung in der Jungschar- und Kindergottesdienstarbeit übernommen.

    Weiter