Willkommen in Gottes Welt“ – so begrüßt das Evangelische Literaturportal gemeinsam mit vielen Partnern Familien mit kleinen Kindern. Herzstück ist die Weitergabe des liebevoll gestalteten Willkommens-Buchbeutels. Die Aktion fördert das Vorlesen von Anfang an und gibt Anregungen für religiöse Rituale im Familienalltag.

Neu im Willkommensbeutel: Sie haben die Wahl "Weißt du, wieviel Sternlein stehen" oder "Der Mond ist aufgegangen"!

  • Aktueller Bilderbuchtipp

    Byrne, Richard: Ich will Erster sein. Dt. von Gesine Schröder. Bamberg: Magellan 2019. O. Pag. : überw. Ill. ; 25 cm. Aus d. Engl. ISBN 978-3-7348-2050-2, geb.: 14,00 €

    Eli muss als Kleinster in seiner Elefantenherde immer als Letzter gehen. Das lässt sich ändern ...

    Eli muss nach alter Elefantentradition als Kleinster immer ganz hinten als Letzter gehen. Das passt ihm natürlich nicht und als sich alle eines Tages auf den Weg zum Wasserloch am Ende des Buches machen läuft Eli natürlich wieder am Ende.

    weiter

    03.07.2013

    Bericht des Gemeindepädagogischen Dienstes Kaiserslautern

    von Sandra Zimmermann (Evangelische Kirche der Pfalz)

  • Projekteinrichtungen stellen sich vor

    Krankenhaus

    Evangelische Kirchengemeinde Todtnau

    Die Evangelische Kirchengemeinde Todtnau liegt am Fuß des Feldbergs im Oberen Wiesental im Hochschwarzwald. Wir sind eine ländliche Gemeinde (9 Dörfer in den Tälern rings um Todtnau gehören dazu) im katholisch geprägten Umfeld.

    Die Kinderarbeit ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Gemeindearbeit: Die ersten Kinder, die mit Krabbelgottesdienst und Jungschar groß geworden sind, sind nun konfirmiert und haben als Jugendliche selbst wieder Verantwortung in der Jungschar- und Kindergottesdienstarbeit übernommen.

    Weiter