Brief aus der Ev. öff. Bücherei Erbach-Ersingen

Liebe Frau Eberle-Theka,

wir möchten Ihnen eine erste kurze Rückmeldung zum Projekt geben:
Wir sind eine sehr kleine Gemeinde und gibt es nicht so oft Nachwuchs zu vermelden. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Neugeborenen zu "sammeln" und je nach Anzahl alle 6 bis 9 Monate eine Runde zur Verteilung starten. Erstmalig für August /September 2011 vorgesehen.

Das Projekt selbst ist bei uns im Büchereiteam, Pfarramt, Gemeindeverwaltung sehr positiv angenommen worden. Alle denen es erläutert wurde, halten es für eine wunderschöne Idee. Wir werden dem Buchbeutel noch den Flyer mit unseren Büchereidaten, den Liedtext (Fingerspiel) hinzufügen und vielleicht auch einige Buchtipps für die Babys. Ob wir ein Treffen für "Krabbelkinder" organisieren hängt noch vom Feedback der entsprechenden Familien ab.

Mit freundlichem Gruß
Doris Rommel

Evang. öffentliche Gemeindebücherei Erbach-Ersingen
Mittelstr. 30
89155 Erbach

28.11.2011